Springe direkt zu Inhalt

Neuigkeiten

Ankündigung Rahel Varnhagen

Der zweite Band der Kritischen Gesamtausgabe "Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin / The Life of a Jewish Woman" wird im Oktober 2020 veröffentlicht.

09.06.2020

"Ein Auftakt in zwei Auftakten" – Rezension der Bände 3 und 6

Anna-Sophie Schönfelder rezensiert  The Modern Challenge To Tradition und Sechs Essays.

29.05.2020

"De-Centering Arendt"–Jana V. Schmidt's Review on Volume VI

Jana V. Schmidt: "In a certain sense, the present edition might paradoxically be the first collected works to “de-canonize” its author."

27.04.2020

"Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert" – Austellungskatalog des DHM

Jens Bisky rezensiert den Ausstellungskatalog des Deutschen Historischen Museums für die Süddeutsche Zeitung

03.04.2020

Rezension der "Sechs Essays" auf literaturkritik.de

Maria Behre: "Von Kierkegaard zu Kafka. Hannah Arendts 'Die verborgene Tradition' angesichts des offenen Abgrunds"

08.12.2019

Hannah Arendt - Kritische Gesamtausgabe wird von der DFG gefördert!

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass heute der Hauptausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft entschieden hat, unser Editionsprojekt in die Langfristförderung aufzunehmen!  Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die das ermöglicht haben!

05.12.2019

Rezension von Band 6 in der PVS

Winfried Thaa rezensiert "The Modern Challenge to Tradition" für die Politische Vierteljahreszeitschrift.

02.10.2019

Interview und Rezension in "Arendt Studies"

Barbara Hahn, James McFarland und Thomas Wild über die Kritische Gesamtausgabe und eine Rezension des 6. Bandes The Modern Challenge to Tradition von Jana Schmidt.

24.09.2019

"Bis an die Grenze der Kälte"

"... Nichts für Sinnhuber: Hannah Arendt glänzte in Faschismusanalyse wie in Kafka-Exegese" – Gerhard Henschel über den 3. Band der Hannah Arendt Gesamtausgabe.

16.07.2019

Rezension auf Sozial. Geschichte Online

Ahlrich Meyer: "Wie Hannah Arendt versuchte, Karl Marx beizukommen."

05.07.2019

"Von Marx zu Aristoteles" – Rezension von Band 6 auf literaturkritik.de

Maria Behre und Michael Szczekalla: "...Doch diese Fragmente haben es in sich: Sie sind als Vorarbeiten zu einem nicht realisierten Marx-Buch zu begreifen. Wer sie liest, begibt sich in den Kernbereich der politischen Philosophie Arendts."  

29.04.2019

"Einblicke in die Denkwerkstatt Hannah Arendts" – Rezension auf Glanz&Elend

Jürgen Nielsen-Sikora über The Modern Challenge to Tradition : "Vorbildliche Edition"

25.04.2019

Rezension von "The Modern Challenge to Tradition" für die Historische Zeitschrift

Wolfgang Heuer: "Der Band bietet einen ausgezeichneten Blick in die Werkstatt einer Denkerin, deren Wege nicht linear, sondern explorativ und essayistisch waren."

23.04.2019

Doppelrezension der ersten zwei Bände der KG im Deutschlandfunk

Marie-Luise Knott: " Vom Verworfenen im Gewordenen"

23.04.2019

"The Book on Marx That Arendt Never Finished" im Boston Review

Geoffrey Wildanger rezensiert The Modern Challenge To Tradition : "Hannah Arendt’s unfinished book on Marx offers a timely philosophical dialogue for our era of economic precarity."

17.04.2019

Rezension von "The Modern Challenge to Tradition" auf Soziopolis / H-Soz-Kult

Alfons Söllner fragt: "Wollte Hannah Arendt wirklich ein Marx-Buch schreiben?"

16.04.2019