Springe direkt zu Inhalt

Editionsplan


Die Kritische Gesamtausgabe von Hannah Arendts Schriften wird in siebzehn thematisch organisierten  Einheiten präsentiert. Diese Anordnung zeigt, wie sich Arendts Gedankenkonstellationen über das gesamte Werk verzweigen: im Wechsel der Sprachen, vom Englischen ins Deutsche und wieder zurück, sowie zwischen unterschiedlichen - philosophischen, historiographischen, literarischen - Schreibweisen. Die Gravitationszentren bilden Arendts Monographien, Textsammlungen sowie zu Lebzeiten unabgeschlossene Projekte.

Die siebzehn Themenkomplexe der als Hybrid-Edition konzipierten Kritischen Gesamtausgabe erscheinen zunächst in Buchform beim Wallstein Verlag Göttingen und werden ein Jahr später von der Freien Universität Berlin über dieses Webportal (hannah-arendt-edition.net) weltweit und kostenlos im Open Access zugänglich gemacht.

Alle Themenkomplexe präsentieren Hannah Arendts Texte in den Sprachen, in denen die Autorin sie schrieb und autorisierte. Die fundamentale Mehrsprachigkeit von Hannah Arendts Werk zeichnet sich in jedem Band der Edition ab und wird erstmalig für die Forschung erschließbar. 



Editionsplan und Herausgeber*innen

    Herausgeber*innen Buch Digital
6 The Modern Challenge to Tradition: Fragmente eines Buchs

Barbara Hahn, Vanderbilt University, Freie Universität Berlin

James McFarland, Vanderbilt University

Mitarbeit: Ingo Kieslich, Freie Universität Berlin, Ingeborg Nordmann, Frankfurt/Main

2018 2023
3 Sechs Essays

Barbara Hahn, Vanderbilt University, Freie Universität Berlin

Mitarbeit: Barbara Breysach, Europa Universität Viadrina, Frankfurt/Oder, Christian Pischel, Freie Universität Berlin

2019 2020
2 Rahel Varnhagen

Barbara Hahn, Freie Universität Berlin

Mitarbeit: Johanna Egger, Friederike Wein, Freie Universität Berlin

2021 2023
14 The Life of the Mind

Wout Cornelissen, Radboud University, Nijmegen

Anne Eusterschulte, Freie Universität Berlin

Thomas Bartscherer, Bard College

2023 2024
10 Eichmann in Jerusalem

Michael Wildt, HU Berlin

James McFarland, Vanderbilt University

Lutz Fiedler, Freie Universität Berlin 

Lisa-Maria Renner, Freie Universität Berlin 

Consultant: Leora Bilsky, Tel-Aviv-University

2026 2027
5 Origins of Totalitarism / Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft

Hermann Kappelhoff, Freie Universität Berlin

Friedbert Rüb, HU Berlin

Christian Pischel, Freie Universität Berlin

Annette Vowinckel, Zeithistorische Forschung Potsdam

Mitarbeit: Hanno Berger, Freie Universität Berlin

2024 2025
7 The Human Condition / Vita activa oder Vom tätigen Leben

Patchen Markell, Cornell University

Thomas Wild, Bard College

2025 2026
9 Between Past and Future

Harald Bluhm, Universität Halle

Grit Straßenberger, Universität Bonn

2025 2026
17 Essays zu Literatur, Kunst, Philosophie und Politik

Anne Eusterschulte, Freie Universität Berlin,

Eva Geulen, ZfL Berlin

Mitarbeit: Friederike Wein, ZfL Berlin

2024 2025
11 On Revolution / Über die Revolution

Roger Berkowitz, Bard College

Mitarbeit: Christian Pischel, Freie Universität Berlin

2027 2028
15 Lectures on Kant

Florian Klinger, University of Chicago

Susanne Lüdemann, LMU München

2026 2027
12 Men in Dark Times

Thomas Wild, Bard College

Erdmut Wizisla, AdK Berlin

2027 2028
8 Einführung in die Politik

Marcus Llanque, Universität Augsburg

2028 2029
4 Schriften zur jüdischen Frage Na’ama Rokem, University of Chicago 2028 2029
13 Crises of the Republic

Michael Levine, Rutgers University

Elisabeth Weber, UCLA Santa Barbara

2029 2030
1 Der Liebesbegriff bei Augustinus

Anne Eusterschulte, Freie Universität Berlin

Christian Wiese, Universität Frankfurt/M.

2029 2030
 16  Denktagebuch

Ulrich von Bülow, DLA Marbach

2030 2031