Springe direkt zu Inhalt

"Digital Humanities and Gender History"

Internationale Tagung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

News vom 11.02.2021

Der Lehrstuhl für Geschlechtergeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena veranstaltet gemeinsam mit dem Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung e.V. und dem Digitalen Deutschen Frauenarchiv an den vier Freitagnachmittagen im Februar 2021 die digitale internationale Tagung „Digital Humanities and Gender History“.

Am 12. Februar 2021 um 17:00: 

Barbara Hahn: "Hannah Arendt. Complete Works. Critical Edition. A Presentation of the First Three Volumes (print) and of the Webportal"

Die Konferenz findet über Zoom statt. Den Link erhalten Sie nach Anmeldung unter: pia.sybille.marzell@uni­jena.de

8 / 55

Schlagwörter

  • Barbara Hahn
  • Digital Humanities
  • Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Gender History
  • Gisela Mettele
  • Hannah Arendt
  • Kritische Gesamtausgabe
  • Martin Prell
  • Pia Markell